Wohnen mit Geschichte

330 Jahre alt

Das Chalet Ida ist im Erdgeschoss eines neu renovierten Hauses, das mehr als 330 Jahre alt ist und schon als Schule und Widum gedient hat.

Die 160 m² große Wohnung hat sich ihre Geschichte bewahrt: das alte Gewölbe in Küche und Hausgang und eine einzigartige Zirbenstube erzählen von der Vergangenheit. Aber natürlich ist alles auf dem neuesten Stand. Angefangen von der Küche, handgefertigt von einem Tiroler Tischler bis hin zu drei Schlafzimmern, die jeweils ein Doppelbett haben. In einem Schlafzimmer steht zusätzlich noch ein auch für Erwachsene geeignetes Stockbett, sodass insgesamt acht Personen Platz finden. Ein großes Badezimmer mit Badewanne und Dusche, ein separates WC und ein Waschraum mit Waschmaschine sind ebenfalls modernst eingerichtet.

Doch ihren Charme hat die Wohnung nicht nur im Inneren: Sie öffnet sich auf eine großzügige Terrasse und hin zu einem großen Obstgarten – ein Paradies auch für Kinder.

 

Behutsam renoviert

Durch die behutsame Renovierung ist die Wohnung nun auf dem allerneuesten Stand, gleichzeitig verleugnet sie ihr Alter nicht: eine gemütliche Bauernstube und die uralten Gewölbedecken weisen in ferne Zeiten zurück.

Barrierefrei zugänglich

Küche, sämtliche Zimmer, sowie Bad und Klo sind barrierefrei erreichbar, eine Terrasse lockt zum Sonnenbaden. Direkt im Ort finden sich Restaurants, ein Lebensmittelgeschäft, Arzt und Apotheke.

Einrichtungen und Services

Die gesamte Wohnfläche befindet sich im Erdgeschoss. Ein Garten mit Essplatz im Freien steht zur Verfügung.
Das Chalet ist eine Nichtraucherunterkunft und bietet Parkplätze an der Straße. Haustiere sind nicht erlaubt. Eine Waschmaschine mit Wäscheständer sowie ein Bügeleisen ist vorhanden. Satelliten-TV und WLAN ist verfügbar. Die Küche bietet alle gängigen Utensilien wie Backofen, Kochplatten, Spülmaschine, Wasserkocher, Mikrowelle sowie Kaffeemaschine.

Bettwäsche sowie Handtücher werden bereitgestellt.